APOTHEKE AKTUELL:   Blutdruckmessgeräte-Überprüfung am 17.11.21 
AKTUELLE AKTION:  Caudalie-Beratungstag am 2.12.21 von 10.00 – 14.00 Uhr. Wir bitten Terminvereinbarung.

Herzlich willkommen in Ihrer Hof-Apotheke Bad Homburg

Der digitale Impfpass ist da!

Kommen Sie vorbei und wir erstellen kostenlos Ihren persönlichen digitalen Impfpass. 

Aufgrund der am 1. Juni 2021 in Kraft getretenen Änderung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) sind Apotheken berechtigt, nachträglich auf Wunsch des Geimpften ein digitales Zertifikat über die Durchführung einer Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 – das COVID-19-Impfzertifikat – zu erstellen. Der Apotheker übermittelt dazu die notwendigen personenbezogenen Daten an das RKI, das das COVID-19-Impfzertifikat technisch generiert und dieses an die Apotheke sendet.

Die erstellten COVID-19-Impfzertifikate sollen den Bundesbürgern die Wahrnehmung ihrer Freiheitsrechte erleichtern. Wahlweise kann der Geimpfte direkt das ausgedruckte COVID-19- Impfzertifikat nutzen und/oder sich den Nachweis digital über die CovPass- oder Corona- Warn-App anzeigen lassen. Mit der App CovPassCheck kann der erstellte QR-Code von Dritten ausgelesen werden. Die App prüft die im QR-Code enthaltenen Daten und weist anschließend den Impfstatus digital – am Smartphone oder Tablet – aus.

Das COVID-19-Impfzertifikat soll auch das Reisen innerhalb der EU sowie über die europäischen Grenzen hinweg erleichtern (Konformität mit dem digitalen COVID-Zertifikat der EU, Verordnung (EU) 2021/953).

Entsprechendes gilt auch für die Ausstellung des nach § 22 Abs. 6 und 7 IfSG vorgesehenen digitalen COVID-19-Genesenenzertifikats bzw. des digitalen COVID-19-Testzertifikats. Diese können im Übrigen aber noch nicht ausgestellt werden, da das RKI derzeit erst die technischen Voraussetzungen schafft.

Was müssen Sie als Kunde vorlegen:

  • Vollständige Impfdokumentation über die Erst- oder Zweitimpfung bzw. über Erst- und Zweitimpfung
  • Nachweis der Identität durch Vorlage eines gültigen amtlichen Dokumentes mit Foto, z. B. Personalausweis
  • Nachweis, dass die Impfung in räumlicher Nähe durchgeführt wurde (Regelfall; Ausnahmen im begründeten Ein- zelfall möglich)

Für die Ausstellung der digitalen Impfzertifikate ist die Apotheke persönlich aufzusuchen!

Sollten Sie keine technischen Geräte besitzen, die die Anwendung einer App erlauben, oder nicht den Wunsch haben, den Nachweis digital zu speichern, so können Sie auch den auslesbaren QR-Code des DIN A4-Ausdrucks als COVID-19-Zertifikat zum Nachweis des Impfstatus mit sich führen.

Kommen Sie vorbei und holen Sie sich Ihren persönlichen Covid-Impfpass. 

Gerade jetzt vor den Sommerferien ist er bei Reisen ins Ausland sehr nützlich.

 

Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie auch gerne bei der Zusammenstellung Ihrer Reiseapotheke.

Persönliche Beratung und umfangreiche Services rund um Ihre Gesundheit und Schönheit.

Neues TÜV-Zertifikat: Geprüfte Qualität

tuv-zertifikat

Liebe Kundinnen und Kunden,

der TÜV Hessen hat uns erneut ein TÜV-Zertifikat für unser Qualitätsmanagementsystem erteilt.

Die Hof-Apotheke ist bereits seit 2004 zertifziert. Das bedeutet für Sie, unsere Kunden, vor allem Sicherheit in Bezug auf die Qualität unserer Dienstleistungen.

Alle Prozese in der Apotheke unterliegen einer ständigen Kontrolle und eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Dies wird durch regelmäßige Analyse und Bewertung der Abläufe in der Apotheke erreicht. Darauf aufbauend werden die Prozesse ständig optimiert.

Das oberste Ziel der Hof-Apotheke ist die Kundenzufriedenheit sowie deren ständige Verbesserung. Dabei beziehen wir nicht nur die Apothekenkunden, sondern alle mit uns verbundenen Partner im Gesundheitswesen ein.

Das dokumentierte und von uns gelebte Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2015 bedeutet für Sie:

  1. Wir bemühen uns stets, beste Beratung in allen Fragen der Gesundheit, zu Arzneimitteln und zu apothekenüblichen Waren zu bieten.
  2. Wir arbeiten ausschließlich mit Produkten, Materialien und Leistungen, deren Qualität im Rahmen unserer Verantwortung sichergestellt ist.
  3. Wir halten unser Fachwissen für unsere Kunden durch konsequente Fortbildung auf dem neuesten Stand.
  4. Unser ganz persönlicher Einsatz soll dem Wohle unserer Kunden und der allgemeinen Kundenzufriedenheit dienen.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!

Ihre Doris Schartmann und das Team der Hof-Apotheke

Hof-Apotheke Bad Homburg – das macht uns besonders:

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Hof-Apotheken-Team

Unser Online-Shop zur Vorbestellung Ihrer Arzneimittel

app_banner_apohomepages_120x400_201911

So einfach geht’s

linda-app_ansicht
linda-app-qr.code_

Qr-Code scannen
und die LINDA-APP
direkt runterladen.

monatsangebot-november

Linda-Apotheken: Ihr Produkt des Monats

1_1_1_pdm_startseite_desktop_1320x465-11.21

Im November erhalten Sie beim Kauf von nasic® neo Nasenspray (10 ml) einen Lippenpflegestift für gepflegte und geschützte Lippen gratis.

Nasic neo Nasenspray

Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautschäden (Läsionen), anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) und zur Behandlung der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an der Nase. Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen in Verbindung mit akuten Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Rhinosinusitis). nasic® neo ist für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren bestimmt.

Wirkstoff:Xylometazolinhydrochlorid, Dexpanthenol

Sonstige Bestandteile:Xylometazolin, Kaliumdihydrogenphosphat, Natriummonohydrogenphosphat dodecahydrat, Natrium hyaluronat, gereinigtes Wasser

Anwendung

Falls vom Arzt nicht ander verordnet, wird bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren nach Bedarf bis 3-mal täglich je ein Sprühstoß in jede Naseöffnung eingebracht.

Dauer der Anwendung

nasic® neo sollte nicht länger als 7 Tage angewendet werden.

Schwangerschaft

nasic® neo sollte nicht in der Schwangerschaft angewendet werden, da keine hinreichenden Daten vorliegen.

Stillzeit

nasic® neo sollte nicht in der Stillzeit angewendet werden, da nicht bekannt ist, ob der Wirkstoff Xylometazolinhydrochlorid in die Muttermilch übergeht.

Nebenwirkungen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

nasic® neo sollte nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen die Wirkstoffe Xylometazolinhydrochlorid oder Dexpanthenol sind.

Hersteller:

MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH
Gereonsmühlengasse 1-11
50670 Köln

Telefon: 0221/1652-0
Fax: 0221/1652-430

Solange der Vorrat reicht.

In allen teilnehmenden LINDA Apotheken.
Abbildungen können abweichen.

 

 

 

 

Am 17.11.21 überprüfen wir wieder Ihr Blutdruckmessgerät.

Bitte bringen Sie uns Ihr Gerät 1 Tag vorher vorbei.

Prüfgebühr 14,95 €

Caudalie-Hautberatungstag

am 2.12.21 von 10.00 – 14.00 Uhr.

Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin

 

 

 

 

0